Modelinie für psychische Krankheiten

Dieses Thema im Forum "Diskussionen" wurde erstellt von Jana Monday, 15. Juli 2017.

  1. Member

    Jana Monday

    Expand Collapse

    630
    158
    22 Jahre alt
    Dabei seit 7. Oktober 2016
    Collapse Signature Expand Signature
  2. 10gradminus

    Expand Collapse

    Was ist das denn für ein seltsamer Trend? Also ich weiß nicht, ich mach auch mal Witze über mich und meine Essstörung, gerade mit Freunden, denen es ähnlich geht. Aber von einem Unternehmen in der Modebranche, die ja auch junge Mädchen anspricht und sicher auch beeinflusst, finde ich das ziemlich... geschmacklos.
    Und Depression will ich auch nicht irgendwo auf meiner Kleidung stehen haben, wer ist denn da die Zielgruppe?
    Ich bin verwirrt :')
     
  3. Member

    Jana Monday

    Expand Collapse

    630
    158
    22 Jahre alt
    Dabei seit 7. Oktober 2016
    Naja, scheinbar (einem Video darüber nach) ist es "erstrebenswert" eine psychische Krankheit zu haben, weil man dann "liebenswert" ist. Wer auch immer wie auch immer auf diese Idee kam. Scheinbar macht es dich süß und hilflos.
     
    Collapse Signature Expand Signature
Die Seite wird geladen...