Folgen der Essstörung

Dieses Thema im Forum "Diskussionen" wurde erstellt von Stille Nacht, 27. Dezember 2015.

  1. ehemaliges Mitglied

    Stille Nacht

    Expand Collapse

    333
    40
    50
    26 Jahre alt
    Dabei seit 26. Dezember 2015
    Mich würde sehr interessieren, was eure Esstörung für euch für körperliche Auswirkungen hat?
    Ich kämpfe momentan mal wieder extrem mit Aphten, die durch das übergeben im Mund entstehen.
    Aphten sind kleine Bläschen im Mund, die entstehen, wenn die Schleimhaut angegriffen ist. Ich habe die Scheissdinger an der Zunge und innen an der Unterlippe und Essen, Sprechen und Zähneputzen sind eine Qual.

    Außerdem sind meine Zähne hochempfindlich und ich habe eigentlich immer Sodbrennen.
    :/
     
  2. ehemaliges Mitglied

    Arielle

    Expand Collapse

    142
    78
    26 Jahre alt
    Dabei seit 26. Dezember 2015
    Liebe Stille Nacht, wie bekämpfst du die Aphten? Als Kind hatte ich auch immer mal wieder welche, und meine Mutter hatte da so ne prima Tinktur, die man drauftun konnte, das hat sehr geholfen. Ich nehme an du hast gewiss schon einiges versucht, aber falls du Interesse hast, frag ich mal meine Mama, wie das Zaubermittelchen geheissen hat ;)

    Bei mir ist die drastischste Folge die Menstruation. Bzw. die Nicht-Menstruation. :!:disappointed:!:
     
  3. ehemaliges Mitglied

    Stille Nacht

    Expand Collapse

    333
    40
    50
    26 Jahre alt
    Dabei seit 26. Dezember 2015
    Hallo Arielle, danke für deine Antwort und dass du mir direkt Hilfe anbietest.
    Ich habe bisher leider nicht wirklich ein wirksames Mittel gegen die Aphten finden können. Ich benutze ab und an "kamistad-gel" aber das betäubt nur ca. 5 Minuten und hinterher ist alles genau wie vorher.
    :(

    Das Problem mit der ausbleibenden Menstruation ist ernst.
    Wie lange hast du deine Periode schon nicht mehr, wenn ich das fragen darf?
     
  4. ehemaliges Mitglied

    Arielle

    Expand Collapse

    142
    78
    26 Jahre alt
    Dabei seit 26. Dezember 2015
    Hm, oje :(
    Ich erinnre mich nur an Wattestäbchen mit brennender Flüssigkeit drauf, die die Aphten nach kurzer Zeit verschwinden liessen.

    Ja, ich weiss. Schon zu lange, 2013 glaube ich. Hab im Januar nen Frauenarzttermin, hoffentlich sagt die mir was Erfreuliches...
     
  5. ehemaliges Mitglied

    Stille Nacht

    Expand Collapse

    333
    40
    50
    26 Jahre alt
    Dabei seit 26. Dezember 2015
    Ich drücke dir ganz doll die Daumen :/
     
    LittleMissKnits gefällt das.
  6. Probezeit nicht bestanden

    LittleMissKnits

    Expand Collapse

    475
    35
    35
    25 Jahre alt
    Dabei seit 26. Dezember 2015
    Ich hatte Gott sei Dank Glück mit meinem Körper, oder bin einfach immer an ernsteren Folgen vorbei geschrammt. Mein Magen ist einfach empfindlicher geworden, ich habe häufiger Sodbrennen und mir wird leichter schlecht.
     
    Stille Nacht gefällt das.
  7. Probezeit nicht bestanden

    Dana

    Expand Collapse

    74
    13
    22
    21 Jahre alt
    Dabei seit 26. Dezember 2015
    Von den Aphten hatte ich bis jetzt noch nie gehört. Klingt sehr, sehr unangenehm. Ich wünsche dir, dass das eines Tages mit all seinem Grauen verschwindet. Aber für mich stellt sich da noch etwas heraus: Ich lerne nie aus. :) Für mich ist das hier wirklich ein wundervoller Ort, weil ich so viel lernen kann mit euch. Danke sehr dafür!
    Meine "Nebenwirkungen" sind einfach gestrickt: Ich bekomme derartige Schwindelgefühle und Übelkeit, außderdem leidet auch oft mein eigentlich netter Charakter darunter, denn von meinem Hungern (ob ich es nun will oder nicht) bekomme ich auch oft Trauer und Wut und sehr hoffnungslos werde ich auch. Wenn ich mich lange von Luft ernähre, meldet sich dann so schnell nichts mehr in mir und meine Liebenwertigkeit sagt Au revoir...
     
    Collapse Signature Expand Signature
  8. ehemaliges Mitglied

    Stille Nacht

    Expand Collapse

    333
    40
    50
    26 Jahre alt
    Dabei seit 26. Dezember 2015
    Oh Ja, das kenne ich auch.
    Mein Freund bekommt so oft meine Hunger-Launen ab und ist dann völlig hilflos.
    Mir tut das hinterher immer schrecklich leid. :(
     
  9. ehemaliges Mitglied

    Arielle

    Expand Collapse

    142
    78
    26 Jahre alt
    Dabei seit 26. Dezember 2015
    Seufz, ja, dieses Problem kenne ich allerdings auch. Ich bin teilweise schon richtig aggressiv geworden gegenüber meinem Freund, weil eine Situation mir so auswegslos erschien: einerseits wollte ich unbedingt etwas Anständiges essen, so wie er - andrerseits schrie eine Stimme in mir, ich dürfe mir das nicht gönnen. Wenn mein Freund dann meinte "Dann iss halt Salat" wurde ich irre wütend, weil es sich anfühlte, als würde ER es mir ebenfalls nicht gönnen, zu essen (also die böse Stimme in mir zu unterstützen), und wenn ich aber dann doch etwas ass, das grössere Umfänge hatte, fühlte ich mich danach so unwohl, dass ich meinen Freund angemault habe, dass ich nie wieder in so ein Scheissrestaurant gehen will, usw. :(
     
  10. abgemeldet

    Violet

    Expand Collapse

    104
    8
    25
    23 Jahre alt
    Dabei seit 3. Februar 2016
    Oh man, ich hoffe du hattest gute Nachrichten für dich, Arielle :( das ist wirklich ein ernstes Problem!

    Das mit den Launen kenne ich auch zu gut, mir tut es danach auch immer schrecklich leid, wenn ich mich mal wieder in eine Hunger-Zicke verwandel.

    Ich habe im Moment auch ein belastendes Problem durch die Essstörung, mir fallen die Haare aus...dazu habe ich dauernd starke Kreislaufprobleme, Übelkeit und mir ist kalt.
     
    Collapse Signature Expand Signature
  11. ehemaliges Mitglied

    Arielle

    Expand Collapse

    142
    78
    26 Jahre alt
    Dabei seit 26. Dezember 2015
    Wie meinst du das,gute Nachrichten?
    Himmel,diesen Thread hatte ich bereits total vergessen. Hallo,Gedächtnis :)

    Autsch,das mit den Haaren etc. ist natürlich scheisse. Scheisse und leider die übliche (Langzeit)-folge einer Magersucht...:(
     
  12. abgemeldet

    Violet

    Expand Collapse

    104
    8
    25
    23 Jahre alt
    Dabei seit 3. Februar 2016
    Wegen dem Termin beim Frauenarzt :) ja, ich hole bestimmt ein paar Themen wieder hoch haha.

    Ja, das belastet mich ehrlich auch gesagt auch sehr, aber leider hat bisher nichts geholfen. Ich habe auch große Angst und Scharm deshalb zu einem Arzt zu gehen...das geht hier vermutlich vielen so, denke ich. *shy*
     
    Collapse Signature Expand Signature
  13. ehemaliges Mitglied

    Arielle

    Expand Collapse

    142
    78
    26 Jahre alt
    Dabei seit 26. Dezember 2015
    Achso. Das :)
    Lieb,dass du das noch einmal aufgreifst. Na ja,gute Nachrichten waren es nicht,aber eigentlich auch keine schlechten. Es war genau das,was ich erwartete. Aber die Gyno war wahnsinnig nett (habe aufs geratewohl eine neue probiert und hatte Glück).

    Ich kenne was du schilderst inzwischen nicht mehr. Zu meiner stark anorektischen Phase schon. Nur wurde ich damals gezwungenermassen zum Arzt geschleppt und konnte da nicht viel dagegen einwenden,war ja erst 14.
     
  14. abgemeldet

    Violet

    Expand Collapse

    104
    8
    25
    23 Jahre alt
    Dabei seit 3. Februar 2016
    Das ist viel Wert, wenn man einen guten Arzt findet! Es tut mir leid, dass es sich bewahrheitet hat. Hoffentlich geht es dir irgendwann so gut, dass du es umkehren kannst. Ich wünsche es dir auf jeden Fall.
    Oh wow, da hast du recht, da hat man keine Wahl. Ich mag aber wohl generell einfach nicht gerne Ärzte, ich habe zu viele schlechte Erfahrungen gemacht.
     
    Collapse Signature Expand Signature
  15. ehemaliges Mitglied

    Arielle

    Expand Collapse

    142
    78
    26 Jahre alt
    Dabei seit 26. Dezember 2015
    Oh ja, das kenn ich. Zumal ich meiner Ärztin von früher eine grosse Mitschuld daran gebe, dass ich überhaupt erst in die ES gerutscht bin. Aber das ist eine andere Geschichte ;)

    Kalt ist mir (leider) nicht mehr. Ich mochte das irgendwie. Dafür habe ich seit meiner untergewichtigen Zeit einen kleinen "Pelz" am Rücken, der scheinbar nicht mehr weggehen will und den ich mir umständlich wegrasieren muss.
     
  16. abgemeldet

    Violet

    Expand Collapse

    104
    8
    25
    23 Jahre alt
    Dabei seit 3. Februar 2016
    Das tut mir leid, leider kann ich mir sowas sehr gut vorstellen. Ja, in die Richtung gibt es vermutlich bei jedem hier viele Geschichten!

    Das kommt dann sicher auch vom Untergewicht :x. Komisch, ich kann mich kaum an mein letztes Normalgewicht ändern, aber sowas habe ich nie bekommen. Wie äußert sich das? Man würde es aber merken, wenn es da wäre oder?

    Aber das kalt sein mag ich nicht haha. Ich bin immer unglaublich dick eingepackt.
     
    Collapse Signature Expand Signature
  17. ehemaliges Mitglied

    besideyou

    Expand Collapse

    750
    41
    40
    Dabei seit 22. Januar 2016
    Gerade das mit den Haaren und vor allem das mit den starken Kreislaufproblemen kenne besser als mir lieb ist! Auch das mit der Kälte ist bei mir ein Ding. Aber im Moment sind es meist nur Finger, Füße und die Nasenspitze ^^
     
    Collapse Signature Expand Signature
  18. abgemeldet

    Violet

    Expand Collapse

    104
    8
    25
    23 Jahre alt
    Dabei seit 3. Februar 2016
    Hehe, ja das sind wirklich typische Stellen! Ich hasse es im Moment total zu duschen :o habe eine Heizung im Bad (na ja das ist auch winzig) die auf Strom läuft und mache die wenig an und dann friiiere ich so haha. (Im Kopf mag ich das irgendwie, weil es Kalorien verbrennt...dumm, ich weiss).

    Hast du etwas gegen das Haarausfallproblem gefunden? Ich nehme im Moment ein Präparat mit allen möglichen Nährstoffen täglich mit 100ml O-Saft, weil die durch das Vitamin C dann besser aufgenommen werden. Es hilft glaube ich ein bisschen, vielleicht hilft es dir ja auch etwas :).
     
    Collapse Signature Expand Signature
  19. ehemaliges Mitglied

    besideyou

    Expand Collapse

    750
    41
    40
    Dabei seit 22. Januar 2016
    Das kenn ich von früher auch ;)

    Ehrlich gesagt nicht, nein. ich hab aber auch nicht nach irgendwas gesucht. Hab Gott sei Dank sehr voluminöse Haare, da fällt es nur mir auf und ich hab grad zuviel anderes um die Ohren..
     
    Collapse Signature Expand Signature
  20. Probezeit nicht bestanden

    LittleMissKnits

    Expand Collapse

    475
    35
    35
    25 Jahre alt
    Dabei seit 26. Dezember 2015
    Ich hatte das nie so stark, Gott sei Dank, aber ich habe gehört, dass Kieselerde und Bierhefe helfen können, Haare und Nägel besser auszubilden.
     
Die Seite wird geladen...