Hallo Zusammen

Dieses Thema im Forum "Diskussionen" wurde erstellt von Eivissa, 15. Mai 2018.

  1. Gast

    Eivissa

    Expand Collapse

    Hallo ich bin Eivissa,
    lebe in der Schweiz, bin aber in Spanien aufgewachsen.
    Hab mich vor zwei Tage bei euch beworben, nach dem ich sehr lange ein Forum im Netzt gesucht habe, aber nie das richtige gefunden, nur solche wo die ES verherrlicht wird.
    Finde euer Forum, euch, die art wie ihr kommuniziert total toll, so herzlich, verständnisvoll und respektvoll... genau wie ich es liebe.
    nehm mal an, das es eher selten ist, das sich jemand älteres mit ES bei euch meldet und bewirbt...aber für uns gibt es da draussen keinen platz, irgendwie wird man immer einsamer mit der ES und fühlt sich extremst alleine...Mitmenschen habe kein Verständnis für ältere Essgestörte... dabei plagen uns die selben Probleme, Ängste und Verzweiflung.
    Meine Jugend war ein Horrortrip, da begann das ganze so schön schleichend, ich hatte es auch immer unter Kontrolle 20 Jahre ist das gut gelaufen, immer Schubweise....aber jetzt seit über ein Jahr bin ich mittendrin, bewege mich auf dünnem Eis, und hab den Boden unter den Füssen verloren. und fühle mich sehr alleine mit meiner ES.
    Danke das es euch gibt.
     
    Juni gefällt das.
  2. Member

    Juni

    Expand Collapse

    1.009
    158
    Dabei seit 5. Juni 2010
    Hallo liebe Eivissa,

    vielen Dank für deine lieben Worte.
    Schön, dass du uns gefunden und dich beworben hast.
    Ich freue mich schon darauf dich kennenzulernen.

    Hab noch einen schönen Abend. *blumeschenk*

    LG,
    Juni
     
    Collapse Signature Expand Signature
  3. Gast

    Eivissa

    Expand Collapse

    Danke Juni ❤️
     
  4. Member

    Nariam

    Expand Collapse

    360
    123
    31 Jahre alt
    Dabei seit 28. Januar 2011
    Schön, dass das anscheinend auch nach außen so rüberkommt. Du triffst das ganz gut auf den Punkt, wir gehen hier untereinander sehr herzlich und offen miteinander um. Trotzdem scheut sich aber auch niemand offen seine ehrliche Meinung zu sagen. Mir persönlich gibt das WoP viel Halt und ich möchte das WoP mit seinen tollen Mitgliedern nicht mehr missen. (Hui, bin wohl grade etwas sentimental ^^)
    Es freut mich, dass du dich hier bewirbst, Essstörungen sind keine Frage des Alters. Aber ich verstehe was du meinst. Ich denke, dass Essstörungen bei vielen Menschen immernoch als Weg zum Abnehmen gesehen werden und dass der Grund nur der Wunsch nach einem schlanken Körper sei. Den wenigsten ist bewusst, dass es dabei eigentlich um viel mehr geht und da meist einige andere Probleme hinterstecken. Aber dementsprechend werden Essstörungen halt eher mit jüngeren Menschen in Verbindung gebracht. Da kann ich mir gut vorstellen, dass es dir schwer fällt, mit Außenstehenden darüber zu sprechen.
    Hast du eine Ahnung weshalb die ES plötzlich so viel präsenter ist?
     
    Collapse Signature Expand Signature
    Juni und Marii gefällt das.
  5. Gast

    Eivissa01

    Expand Collapse

    Hallo Nariam,
    Danke für deine lieben Worte....die tun gerade richtig gut, heute ist absolut nicht mein Tag...weiss nicht wann es mir das letzte mal so besch***ssen ging, sehe vor lauter Bäume den Wald nicht mehr.
    Auf deine Frage zurück.... die ES ist nicht presenter, sondern ich bin mittendrin wie noch nie zuvor, das macht mir Angst, weil ich weder weiss wie mir dieser noch wie mit mir umzugehen. Ja es ist einiges geschehen, welches mich aus der Bahn geworfen hat.
    Ich muss das dringend etwas in den Griff bekommen, das kann so nicht weiter gehen.
     
  6. ehemaliges Mitglied

    Philly

    Expand Collapse

    261
    56
    52
    16 Jahre alt
    Dabei seit 8. Mai 2018
    Hallo liebe Eivissa,
    es freut mich sehr, dich kennenzulernen! Ich hoffe, dass wir dir im Forum ein Stückchen helfen können werden.
    Du hast doch jetzt einen Account, d.h. du könntest auch von dort aus posten, was eigentlich einfacher für dich wäre, oder?
    Darf ich fragen, ob du während all der Jahre schon eine Therapie o.Ä. wegen deiner ES gemacht hast?
    Ganz liebe Grüße
    Philly
     
    Collapse Signature Expand Signature
  7. Law
    Member

    Law

    Expand Collapse

    665
    133
    67
    28 Jahre alt
    Dabei seit 3. April 2018
    Das es dir so schlecht geht tut mir sehr leid.
    Ich freue mich auf jeden Fall dich kennen zu lernen. :)
    Wir können dir bestimmt helfen, indem wir dir zuhören und einfach da sind. :act10:
     
    Collapse Signature Expand Signature
  8. Member

    Nariam

    Expand Collapse

    360
    123
    31 Jahre alt
    Dabei seit 28. Januar 2011
    Hast du schon eine Idee was du tun könntest?
    Wie lief es mit der ES denn in den letzten 20 Jahren, wie läuft es jetzt im Vergleich zu der Zeit in der du sie 'unter Kontrolle' hattest?
     
    Collapse Signature Expand Signature
  9. Newbie

    Eivissa

    Expand Collapse

    83
    23
    10
    44 Jahre alt
    Dabei seit 16. Mai 2018
    Hi Philly,
    Ich freue mich ebenfalls euch alle kennenzulernen.
    Nein Philly, habe nie eine Therapie gemacht...
    Ehrlich gesagt, hab ich noch nie mit jemandem über meine ES geredet, was mir sehr fehlt... nur ein paar mal mit einem wirklich netten Mädel, die ich im Kik habe.

    Hallo Law,
    Danke auch für deine lieben Worte, ihr kennt mich nicht mal und seid so lieb zu mir, das bin ich mich nicht gewohnt.
    Ihr helft mir ja schon, mehr als ihr ahnt.
    Habe bald meine Vorstellung bei euch, und ich freue mich darauf, trotz meinen Ecken und Kanten, hab ich ein gutes Gefühl...und freue mich auf euch, kann es nur jetzt nicht machen, da ich nicht alleine bin und ich möchte eure fragen beantworten ohne das irgend jemand mir dazwischen funkt...

    Hola Nariam,
    Wie ich es in den Griff bekomme? Naja, nach dem heutigem Tag, muss ich erst mal etwas Boden fassen und ihr habt keine Ahnung wie ihr mir gerade dabei helft...
    Euer Mail, das ich mich vorstellen darf, hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und ich fühlte mich heute das erste mal, nicht ganz so alleine, und das tat so gut.
    Ich danke euch allen aus tiefstem Herzen.

    Nariam, du hast mich gefragt was im Vergleich zu den letzten 20 Jahre änderst ist.
    Es war schubweise, nach ein paar Wochen hatte ich Boden gefasst und es hörte auf mit der ES... kaum passierte was gröberes begann es wieder, dazwischen konnten aber Wochen und Monate liegen... Jetzt ist nichts mit Schübe, es ist wie im Normalfall, eine ES die außer Kontrolle geraten ist, seit über ein Jahr ( entweder esse ich kaum etwas, in Richtung Anorexie, oder ich hab FA und übergebe mich ( Bulemie) seit ein paar Monate übergebe ich mich immer egal wieviel ich gegessen habe, nie übergebe ich alles, dies aber bewusst. Schlimm ist es wenn ich die Möglichkeit nicht habe....
    ich will das so nicht mehr, kann das nicht mehr. Aber im Moment geht’s nicht anders...
     
  10. Law
    Member

    Law

    Expand Collapse

    665
    133
    67
    28 Jahre alt
    Dabei seit 3. April 2018
    Jeder Mensch hat seine Ecken und Kanten und das ist auch gut so.
    Wir sind alle einzigartig und da machen diese kleinen Besonderheiten sehr viel aus.
    Machen uns zu dem, die wir sind. :)

    Ich freue mich das wir dir helfen können.
    Und das es dich so glücklich gemacht hast, das du dich hier vorstellen darfst ist toll.
    Habe mich da auch sehr gefreut und alle sind so lieb hier.
    Das ist eher selten. :)

    Wünsche dir einen schönen Abend. :act10:
     
    Collapse Signature Expand Signature
    Eivissa gefällt das.